Datenschutz­erklärung

Verantwortliche Stelle

Sofern personenbezogene Daten anfallen, ist im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die Verarbeitung verantwortliche Stelle:

Förderverein VivaVo – München e.V.
c/o Karin Vinke
Langbehnstr. 20 a
80689 München

Sie können sich bei allen den Datenschutz in Ihrer Beziehung zu diesem Verein betreffenden Angelegenheiten gerne direkt an diese Adresse wenden.

Personen­bezogene Daten

Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir haben als Betreiber dieser Webseite organisatorische und technische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen Zugriff sowie zufällige oder vorsätzliche Manipulation durch unberechtigte Personen.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Person identifizierbar machen. Beispiele hierfür sind u.a. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden im erforderlichen Maße von uns dann verarbeitet, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, beispielsweise über Telefon oder E-Mail. Diese Daten werden außer im Rahmen der Befolgung gesetzlicher Pflichten oder bei bereits bestehender Einwilligung nicht an Dritte weiter­gegeben und auch nicht über die zweckgemäße Verwendung hinaus verwertet.
Grundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f DSGVO. Ein „berechtigtes Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist dann gegeben, wenn die betroffene Person Mitglied des Vereins ist oder eine geschäftliche Beziehung besteht.

Wir erstellen keine Nutzerprofile.

Wir weisen auf die Auskunfts- und sonstigen Rechte der betroffenen Personen hin, welche die DSGVO in Art. 12 - 23 regelt. Zusammengefasst haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung (bzw. auf Vergessenwerden), Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Widerruf einer Einwilligung zur Datenspeicherung.

Wir weisen darauf hin, dass betroffene Personen gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen dürfen. In Bayern ist das BayLDA zuständig.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere außerdem bestehende Datenschutzordnung, welche im Innenverhältnis des Vereins zur Anwendung kommt.

Zugriffsdaten & Cookies

Wir stehen auf dem Standpunkt, dass auch IP-Adressen personenbezogene Daten sein können. Wir speichern daher keine Daten über Nutzerzugriffe in Server-Logfiles und verwenden keine Webanalyse-Tools zur Auswertung des Nutzerverhaltens. Diese Webseite kommt vollständig ohne Cookies aus.

Serverstandort

Diese Website ist auf einem Server mit Standort in Strasbourg gehostet.

Verschlüsselung/HTTPS

Die Übertragung von Daten zwischen Ihrem Rechner und unserer Webseite und umgekehrt erfolgt grundsätzlich verschlüsselt per SSL/TLS.

Startseite